Riesiges Sortiment
Gratis Lieferung ab 99 Euro
Individuelle Beratung
0
Kategorien
0

Zinkleuchten

Zink ist ein ästhetisches, natürliches und umweltfreundliches Produkt. Es handelt sich dabei um ein von Natur aus blauweißes Metall, das aus dem Mineral Zinkblende (Sphalerit) gewonnen wird. Schon seit langer Zeit wird Zink häufig wiederverwendet und ist mit seinen 90% an recyclebaren Bestandteilen anderen Materialien, deren Entdeckung der Möglichkeiten zur Wiederverwendung noch im Anfangsstadium stecken, weit voraus. Dabei wird dieses äußerst beständige Material mit den Jahren immer schöner. Aber die Oberfläche von Zink sieht nicht nur gut aus, sondern rostet auch nicht, was das Material ideal für den Einsatz im Außenbereich macht, zum Beispiel in Form von Lampen für draußen. Außenleuchten aus Zink führen wir in verschiedenen Ausführungen und Abmessungen, durch die Sie sich hier in aller Ruhe klicken können.

Lampen aus Zink.

Das Material Zink ist in der Erdkruste mit einem durchschnittlichen Verhältnis von 80 Gramm pro Tonne zu finden. Die Abbaugebiete liegen größtenteils im nordamerikanischen Raum. Der jährliche Zinkverbrauch bewegt sich bei ungefähr 6,7 Millionen und nimmt seit dem zweiten Weltkrieg jährlich um ca. 2% zu.

Zink und Beleuchtung.

Bei Zink handelt es sich um eine Metallart, von der weltweit noch große Vorräte vorhanden sind. Seit der Antike wird das Material aufgrund seiner besonderen Eigenschaften gerne verwendet. Die erste industrielle Produktion von Zink geht auf das 19. Jahrhundert zurück, als das Material in erster Linie zum Galvanisieren eingesetzt wurde, um verschiedene Metalle gegen Korrosion zu schützen. Außerdem fanden Zinkoxide auch Anwendung bei der Herstellung von Autoreifen.

Vorteile von Zink sind insbesondere:

-Es hat eine besonders lange Lebensdauer

-Es ist wetterbeständig: Feuchtigkeit kann Zink nichts anhaben, das Material rostet nicht

-Es bietet die Möglichkeit zum Umschmelzen: Wenn die Lebensdauer verstrichen ist, kann das Material wiederverwendet werden

-Es ist pflegeleicht

-Es lässt sich gut streichen

-Es ist preiswert

-Es wird im Laufe der Zeit tendenziell noch schöner

 

Aber Zink ist nicht gleich Zink. Grob lässt sich das Material in drei Varianten einteilen:

 

-Unbearbeitetes Zink: wirkt matt und hat eine melierte Textur. So wurde Zink früher eingesetzt, weshalb bei heutigen Anwendungen auch von einem nostalgischen Stil gesprochen wird.

-Galvanisiertes Zink: beschichtet und deshalb besonders gut geschützt. Diese Zinkplatten glänzen etwas mehr als das beim unbearbeiteten Zink der Fall ist.

- Titanzink: mit 0,1 bis 0,2% Kupfer und Titan angereichert. Das macht das Zink sowohl solider als auch schöner im Erscheinungsbild. Bei Anwendungen im Bau kommt fast immer diese Art von Zink zum Einsatz. 

Derzeit wird das Material Zink unter anderem zu folgenden Zwecken verwendet:

-als Korrosionsschutz

-als Legierungsmaterial in Messing, Nickel und Zinn

-in Batterien

-für Regenrohre und Dachrinnen

-in Gewichten für Automobil-Stahlfelgen

-zur Bearbeitung von Gummi

-für Münzgeld

-für Böden

-in der Herstellung von Außen- und Innenleuchten

 

Kurzum, Zink ist ein Material, das praktisch unzählige Möglichkeiten bietet, sowohl auf dem Bau als auch zuhause im Garten. Auch Zinklampen sind ein herrlicher Anblick, machen Sie sich also gleich bei LampenTotal auf die Suche nach einer Außenleuchte aus Zink oder direkt einer ganzen Auswahl an Zink-Außenbeleuchtung.

In dieser Rubrik finden Sie alle Lampen, die aus dem Material Zink gefertigt sind, aber auch Leuchten, die aus einem anderen Material aber in der Farbe “Zink” verfügbar sind. Um welches Material und welche Farbe es sich bei Ihrem gewünschten Exemplar genau handelt, finden Sie in der Beschreibung des jeweiligen Modells.